Die Fachberatung

Ein zentrales Thema im Kleingartenwesen ist die Gartenfachberatung. In den nächsten Zeilen erklären wir,

welche Aufgaben ein Fachberater hat und was die Gartenfachberatung eigentlich ist.

Was ist die Gartenfachberatung?

 

Die Gartenfachberatung bedarf eines engen Zusammenwirkens vom Vorstand, Gartenfachberatung und Vereinsmitglied.

 

Denn es geht in der Fachberatung darum:

 

1. Das Kleingartenwesen zu fördern, um es zu erhalten.

 

2. Die rechtlichen Rahmenbedingungen wie Satzung, Unterpachtvertrag und Gartenordnung mit dem

aktiven Handeln der Gartenfreunde bezüglich der kleingärtnerischen Nutzung in Einklang zu bringen.

 

3. Die Gartenfreunde mit den Möglichkeiten einer umweltgerechten, naturnahen Gartenbewirtschaftung vertraut zu machen.

4. Die Gartenfreunde zu befähigen, ihre Parzellen nach dem Prinzip guter fachlicher Praxen zu bewirtschaften und die Gemeinschaftsanlagen entsprechend zu pflegen.

 

In der Regel kommt das neue Mitglied als Laie in den Verein. Einmal was die gärtnerischen Kenntnisse angeht, insbesondere aber was die kleingärtnerische Nutzung nach dem Bundeskleingartengesetz betrifft.

 

Das Mitglied übernimmt aber mit seinem Garten zugleich die Verpflichtung, den Kleingarten im Sinne des Gesetzes und nach den Vorgaben der Gartenordnung zu nutzen. Dazu braucht es fachliche Kenntnisse über Anbau, Düngung, Pflege und vieles andere mehr. Es muss aber auch etwas über seine Rechte und Pflichten als Vereinsmitglied und Gartenpächter wissen.

 

Doch woher bekommt es dieses notwendige Wissen?

 

Gerade bei der Einführung der neuen Mitglieder werden vom Vorstand, inklusive Fachberater, Initiativen und Ideenreichtum erwartet und gefordert. Spätere „Reparaturen“ sind mitunter sehr aufwendig an Mühen und Zeit.

 

Was sind die Aufgaben der Gartenfachberatung?

Er hat vor allem folgende Inhalte wahrzunehmen bzw. zu organisieren:

 

  • Beratung von Vorstand und Vereinsmitgliedern in fachlichen Fragen der Einrichtung und der naturnahen Bewirtschaftung eines Gartens,

 

  • Informationen der Kleingärtner über naturgemäßes und umweltbewusstes Gärtnern, insbesondere über die zweckmäßigsten Mittel und Methoden zur Gesunderhaltung von Pflanze und Boden,

 

  • Durchführung von Fachvorträgen, Demonstrationen, Übungen und anderer Formen der Gartenfachberatung im Verein (Gartenbegehung, Schaukasten, Sprechstunden usw.),

  • Erarbeitung des Jahresplanes der Gartenfachberatung im Verein,

 

  • Mitwirkung bei der Wertermittlung von Gärten bei Pächterwechsel und Erarbeitung notwendiger Auflagen sowie der damit verbundenen finanziellen Auswirkungen,

 

  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen und Sicherung seiner eigenen Weiterbildung in gärtnerischen und auch kleingartenrechtlichen Fragen,

 

  • Fachliche Begleitung der Vorbereitung und Durchführung von Umgestaltungsmaßnahmen in der Kleingartenanlage,

 

  • Beratung bei der Anlage von Biotopen, insbesondere im öffentlichen Teil der Kleingartenanlage sowie in Lehr- und Mustergärten,

 

  • Sicherung einer sachgerechten Gestaltung und Pflege des öffentlichen Grüns in der Kleingartenanlage,

 

  • Durchführung der notwendigen fachlichen Belehrungen der Kleingärtner, vor allem die unterschriftlich bestätigt werden müssen.

 

Der Gartenfachberater ist der wichtigste Ansprechpartner für das Vereinsmitglied, insbesondere bei der Umsetzung des naturnahen und umweltbewussten Gärtnerns.

 

Er kann und muss nicht jede Frage selbst beantworten. Seine Aufgabe besteht aber darin, eine Antwort zu organisieren und die gestellten Fragen auch zu analysieren, um gegebenenfalls Aktivitäten für die Schulung abzuleiten.

 

Er wird sich bei seiner Arbeit auch auf bewährte Kleingärtner stützen können und müssen, denn in jedem Verein gibt es auf einzelnen Gebieten versierte Gartenfreunde und Spezialisten.

 

Wer ist der regionale Gartenfachberater?

Unsere Fachberater des Regionalverbandes Vogtländischer Kleingärtner e.V. Plauen sind

Herr Torsten Grieser (Gebiet Plauen)

und

Herr Tobias Kultscher (Gebiet Oberes Vogtland)

Sie sind wie folgt zu erreichen:

Regionalverband Vogtländischer Kleingärtner e.V.

Fachberater Torsten Grieser / Tobias Kultscher

Pfaffenfeldstraße 2

08527 Plauen

fachberater@rvk-plauen.de

www.rvk-plauen.de

Der Landesgartenfachberater des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e.V. ist

Herr Jörg Krüger

Er ist wie folgt zu erreichen:

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

Landesgartenfachberater Jörg Krüger

Loschwitzer Straße 42

01309 Dresden

info@lsk-kleingarten.de

www.lsk-kleingarten.de

 

Wie wird man Kreisgartenfachberater?

Um regionaler Fachberater oder Kreisfachberater zu werden, muss die jenige Person ein Schulungsprogramm für Gartenfachberater absolvieren. Der Teilnehmer erhält ein Zertifikat über den Abschluss der Weiterbildung.

Das Schulungsprogramm geht über 150 Stunden und wird von der Sächsischen Gartenakademie und dem Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. organisiert. In einem Zeitraum von 2 Jahren müssen diese 150 Stunden in Wochenlehrgängen und Wochenendlehrgängen absolviert werden.

"Mit dieser Fortbildung werden Gartenfachberater zielgerecht für die Beratung der Vereine des Freizeitgartenbaus weitergebildet. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Kenntnissen zum umweltgerechten Bewirtschaften von Kleingärten und zum sachgerechten Pflanzenschutz.", so die offizielle Definition.

"Regionalverband Vogtländischer Kleingärtner e.V."

Pfaffenfeldstraße 2

08527 Plauen / Vogtland

Geschäftsführer: Gerd Steffen

Verbandsvorsitzender: Torsten Grieser

Mitglied im LSK Sachsen e.V.

Telefon: 03741 / 222 753

Telefax: 03741 / 289 321

E-Mail: info@rvk-plauen.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Dienstag: 8 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr

Donnerstag: 8 - 12 Uhr und 13 - 16 Uhr

Der "Regionalverband Vogtländischer Kleingärtner e.V." Plauen ist mit der Registernummer 60840 beim Vereinsregister des Amtsgerichtes Chemnitz eingetragen.

© 2017 - 2020, Regionalverband Vogtländischer Kleingärtner e.V., Plauen                 Impressum   |   Kontakt   |   Datenschutzerklärung

Gerne können Sie unseren Verband  mit einer kleinen Spende unterstützen:

Per Überweisung an DE86 8705 8000 3100 1088 59 bei der Sparkasse Vogtland oder per PayPal.

Rechtlicher Hinweis: Quellangaben zu Bildern und Texten können per E-Mail unter webmaster@rvk-plauen.de angefragt werden.